Dienstag, 23. Juni 2015

Doubox Juni 2015 - Hello Summer!


Nun bin ich aber gespannt! Nachdem die Douglas Box of Beauty im vergangenen Monat konzeptionell umgestellt wurde, kommt nun regelmäßig die Doubox per DHL ins Haus. Nach dem großartigen Start der Box bin ich nun total heiß darauf, ob die Ausgabe in diesem Monat qualitativ mithalten kann. Ich hatte euch hier schon den Inhalt meiner ersten Doubox gezeigt und auch festgestellt, dass dieser höchstwahrscheinlich nicht sonderlich repräsentativ sein würde, sofern ich bei meinem 15€-Basis-Abo bleibe. Ich bin jedoch stark geblieben und habe mein Abonnement nicht verändert und hoffe, dass mich der Blick in die hellblaue Pappschublade nicht enttäuscht. :D Das Motto im Juni lautet übrigens "Hello Summer! - Perfekte Pflege", was mir ja erst einmal etwas Angst macht, denn wenn ich Pflege lese und dazu die ehemalige Douglas BoB kombiniere, dann schwirren da viele, viele kleine Cremepröbchen und anderer Gesichtsgedöns in meinem Kopf herum, über die wir uns gemeinsam ja schon häufig aufgeregt haben.^^ 


Mal sehen, was mich hier erwartet....


Nails Inc. Gel Effect Nagellack "Old Park Lane" - Originalgröße - 14 ml - 13,99 €

Auch wenn ich bisher nur wenig Berührungspunkte mit Nails Inc. hatte, freue ich mich, nun einen weiteren Lack der Marke ausprobieren zu können. Ehrlich gesagt, stammen die Nails Inc. Nagellacke, die ich besitze, alle aus Beautyboxen und waren leider immer in Farben enthalten, die ich dann doch nicht lackieren mochte. Demnach pinsele ich mir gerade das erste Mal Nails Inc. auf die Flossen. :D Das Rosa ist zwar farblich gesehen nicht sonderlich spannend, hat mich aber spontan angesprochen, weil es zu meiner aktuellen Urlaubsstimmung passt.


Der Lack selbst ist recht dickflüssig, lässt sich aber trotzdem gut mit dem recht breiten Pinsel auftragen und trocknet glücklicherweise zügig durch. Gefällt mir :) 


Macadamia Healing Oil Treatment - Originalgröße - 30 ml - 16,99 €

Auch wenn ich momentan unheimlich viele Haaröle in Verwendung habe, habe ich mir 'nen Keks gefreut, als ich das Fläschchen von Macadamia aus dem Karton gefummelt hatte. Heilendes/Reparierendes Öl? Das ist genau das, wonach mein Haar verlangt.^^ Ich bin so gespannt, ob es hält, was es verspricht. Die Reviews, die ich dazu bisher gelesen habe, haben mich auf jeden Fall neugierig gemacht. 


Perlier Honey Miel Glättendes Körperpeeling - Probiergröße - 50 ml - ca. 2,99 €

Eigentlich stehe ich ja überhaupt nicht auf Honig-Duft bei Körperpflegeprodukten, aber dieses Peeling hat so eine zarte Frische, das ich es wohl tatsächlich selbst benutzen und nicht aussortieren werde. Die Körperpeelings von Perlier kenne ich bereits von Urlauben in Spanien und war bisher immer sehr zufrieden, weil sie die Haut zart peelen und sie schön weich machen. Leider sind die Inhaltsstoffe nicht so, wie man es bei einem Produkt mit dieser Aufmachung erahnen würde... das ist der einzige Kritikpunkt, aber für viele wahrscheinlich ein durchaus ausschlaggebender. 


Sexy Hair Keratin Hair Filler - Originalgröße - 10 ml - 9,99 €

Ui, noch was für meine Zotteln! Diese Zauberflüssigkeit soll die Haarstruktur revitalisieren und die Haarfarbe versiegeln...klingt doch prima. Ob das stimmt, werde ich wohl bald herausfinden, und lasse es euch natürlich wissen, wenn hier an meinem Haar wirklich utopische Ergebnisse zu sehen sein sollten. :D Nein, im Ernst... ich freue mich über solche Produkte wirklich und bin gespannt, ob dieses hier tatsächlich etwas bei mir ausrichten kann. 


LOQI Tasche - 9,99 €

Wie süß! Ich liebe solche Tragetaschen, die man winzigklein zusammenfalten und bis zum Einkauf in der Handtasche verstauen kann. Und wenn sie dann noch so ein ansprechendes Äußeres haben wie dieser Wassermelonen-Freund hier, bin ich glücklich. 

Von meiner zweiten Doubox bin sehr angetan und hoffe, dass der Inhalt weiterhin so abwechslungsreich sein wird. Das Motto "Hello Summer! - Perfekte Pflege" ist in meinen Augen ganz gut getroffen worden, vor allem deshalb weil wir hier zum einen sommerliche Farben haben (Nagellack, Tasche) und auf der anderen Seite die Pflegeprodukte, die Haut und Haar hübsch für die warme Jahreszeit machen. Fein! :)

Wie gefällt euch die Doubox im Juni? Habt ihr sie auch (weiterhin) abonniert? Seid ihr zufrieden? :)

Freitag, 19. Juni 2015

[nails] OPI Hawaii Collection: Just Lanai-ing Around


Als ich Anfang des Jahres die ersten Bilder der Hawaii Collection von OPI entdeckt hatte, war ich erst einmal gar nicht so sehr begeistert... Doch spätestens, als die ersten Swatches im Netz kursierten, war es bei einer Farbe um mich geschehen: Just Lanai-ing Around. Komm' zu Mama! Da die Preise mir hier in Deutschland jedoch für OPI meist zu deftig sind und Optionen aus den USA über ebay auch keine so wirkliche Ersparnis verhießen (mieser Dollar-Kurs sei Dank! *grr*), wartete ich auf unseren USA Urlaub im April und hoffte, dass ich den Lack dann vor Ort finden würde. Als wir dann dort waren, fand ich auch überall noch die aktuellen Aufsteller dieser Frühjahrs-Collection vor, allerdings fehlte ständig dieser eine - mein - Lack. Nach gefühlt 20 Walmarts und etlichen Ultas (Shop, der ähnlich wie Douglas oder Sephora ist, nur zusätzlich noch mit einer umfangreichen Drogerieabteilung bestückt), fuchtelte mein Schatz plötzlich mit einem Fläschchen in meinem Gesicht herum: "Ist er das hier?" 


Und ja - das war er! Wahnsinn, wie sehr man sich über so eine Flasche Nagellack freuen kann. :D Aber schaut euch diesen hübschen Farbton doch an: dieses beerige, cremige Mauve... so hübsch! Ich habe wirklich wenige Farben dieser Art, obwohl diese Farbrichtung eigentlich schon mein Beuteschema ist. Doch Just Lanai-ing Around ist nicht nur einfach Beere, nicht nur einfach Mauve und schon gar nicht einfach nur Rosa/Pink... es ist in meinen Augen einfach die perfekte Mischung und ist mittlerweile zu einem meiner liebsten Lacke geworden. 


Im Fläschchen wird ein leicht schimmeriger Farbverlauf sichtbar, der sich allerdings auf den Nägeln nicht zeigt. Dort sieht man nur Creme...kein Schimmer. Auch wenn ich grundsätzlich auf etwas Schimmer und Glanz stehe, stört es mich hier wenig, dass es auf den Nägeln nicht blitzt und blinkt, denn dadurch wird Just Lanai-ing Around zu einem wirklichen Alltagstalent, das trotz der frühlingshaften Farbe schön gedeckt und ordentlich daher kommt. 


Zum Auftrag bei OPI brauche ich wahrscheinlich gar nicht mehr so viel sagen. Das Lackieren war auch hier wieder spielend einfach und bereits nach einer Schicht habe ich ein deckendes und gleichmäßiges Ergebnis erreicht. Auch wenn ich viele Lieblingsmarken im Bereich Nagellack habe, ist OPI vom Rundumpaket her immer noch ganz weit vorne. Das merke ich vor allem dann, wenn ich schon lange keinen OPI mehr lackiert habe. Dann ist es nämlich immer so "hach..ist das schön", wenn ich mit dem Pinsel über die Nägel streife. :D Die Haltbarkeit ist übrigens auch hier wieder einmal top. Selbst nach mehreren Tagen merkt man kaum, dass die lackierten Nägelchen schon einige Tage im Einsatz waren. 

Wem der Farbton von Just Lanai-ing Around gefällt, dem kann ich diesen Lack nur wärmstens ans Herzchen legen. Mittlerweile gibt es bei ebay zum Glück auch wieder etwas preisgünstigere Angebote. ;) 

Wie gefällt euch Just Lanai-ing Around? Welche Farben tragt ihr im Sommer am liebsten auf den Nägeln? :)

Donnerstag, 18. Juni 2015

[life] Das Leben hat mich wieder!


Hallo ihr Lieben,

ich bin endlich wieder da! Nach einer etwas längeren Lernphase für mein 3. Staatsexamen habe ich nun endlich alles überstanden und habe endlich mein Ziel erreicht: ich bin Apothekerin! Ich kann es noch gar nicht glauben, dass das ganze Gelerne, der ganze Unikram, die ganzen Prüfungssituationen nun wirklich vorbei sind. Nun bin ich wieder voll und ganz da und freue mich schon, endlich wieder ein bisschen Leben in den Blog zu bringen. :) Hier ist echt einiges liegen geblieben in den vergangenen Wochen und so viel, worauf ich mich schon zu berichten freue. Diese Freiheit, nun endlich wieder das machen zu können, was ich gerne mag, fühlt sich ganz wunderbar an. 

Habt einen feinen Tag! :) Bis ganz bald <3 

Sonntag, 31. Mai 2015

Glossybox Mai 2015 - Style Edition


Nach Pfingsten konnte ich endlich meine Glossybox Style Edition in Empfang nehmen. Auf diese Ausgabe hatte ich mich ganz besonders gefreut, da die Hinweise in der Vorschau auf der Facebook-Seite von Glossybox wirklich sehr vielversprechend waren. Schaut euch mal dieses wunderhübsche Design an.... <3


Auch wenn ich die klassischen rosafarbenen Boxen auch mag, aber so etwas macht doch wirklich etwas her. :) Ich weiß zwar noch nicht, wie ich die Box in meinem Zimmer platzieren werde, aber Fakt ist: sie wird nicht in der Versenkung verschwinden. Style ist das Motto dieses Monats und ich finde, die stilvolle Optik der Box spricht auf jeden Fall schon einmal für sich. Und der Inhalt?


Auf den ersten Blick sieht die Mischung schön bunt aus, was mir gefällt: Deko, Pflege und Haarzeugs. Bei so viel Lob am Anfang muss ich aber noch kurz etwas loswerden und zwar zu dem Glossy Magazin, das dieses Mal etwas anders gestaltet ist als die Monate zuvor. Man bekommt einen Einblick in alle möglichen Produkte der Box, muss aber wirklich ganz schön suchen, um die eigenen Dinge dort wiederzufinden. :D Die Idee finde ich nicht schlecht, die Umsetzung ist aber etwas erschlagend, aber das ist wirklich alles andere als ausschlaggebend dafür, ob mir eine Box gefällt oder nicht.


OSiS+ Glamination Smooth Polish Elixir - Originalgröße - 75 ml - 17,50 €

Das Highlight Produkt in diesem Monat! Nachdem es im Vorwege bekannt gegeben wurde, habe ich mich noch mehr auf diese Ausgabe gefreut. Wie ihr wisst, liebe ich Haarprodukte aller Art. Zwar habe ich aktuell gerade sehr viele Haar-Elixire, -Fluide, -Öle etc. zuhause, aber ich finde es toll, wenn man mal ganz direkt vergleichen kann. Riechen tut das Elixir schon einmal super - schön fruchtig und ziemlich friseur-mäßig. :D So etwas mag ich ja! Ich bin gespannt, was die Anti-Frizz-Partikel, die hier enthalten sind und sich um jedes Haar schmiegen sollen, mit meinem Haar anstellen und freue mich tierisch auf's Ausprobieren.


Académie Scientifique de Beauté Getönte Selbstbräuner-Lotion für Gesicht und Körper -
Probiergröße - 30 ml - ca. 7,20€ 

Es gibt ja echt wenig im Beauty- und Pflegebereich, vor dem ich Respekt habe, aber neben dem Haarefärben ist es definitiv der Umgang mit Selbstbräunern aller Art. Und zack... da haste 'ne Selbstbräuner-Lotion in der Hand. An Spray-Bräuner und welche zum Cremen habe ich mich in den vergangenen Jahren bereits herangetraut, aber die Königsdisziplin mit einem flüssigen Produkt packe ich einfach nicht. Ich kenne mich doch! Hier zu viel, da zu wenig, mal eben gezittert... schwups und schon schwimme ich in einer rötlich-braunen Flüssigkeit, aber hey, immerhin sehe ich nun aus wie eine gefleckte Karotte. :'D Ich hoffe, ich finde jemanden, der sich dieser Lotion annimmt, denn ansonsten muss sie wohl oder übel den Weg in die Versenkung antreten. 


Maybelline Dream Wonder Nude Fluid Make-Up - Probiergröße - 5 ml - ca. 2,50 €

Hach, ich liebe diese Foundation! Meine Lobesrede könnt ihr hier nachlesen. Bisher ist mir einfach noch keine bessere Foundation in diesem Preissegment untergekommen. Nun freue ich mich, dass ich eine Miniaturvariante in meiner Farbe 30 Sand, die wider Erwarten unglaublich gut zu meinem Hauttyp passt, habe und auf Reisen nun keine allzu schwere Glasflasche mehr mitschleppen muss. :) 


Nutraluxe Lash MD - Originalgröße - 3 ml - 79,95 €

Ach du heiliger Bimbam! :-o Bisher wollte ich eigentlich einen großen Bogen um die Seren machen, die nach regelmäßiger Anwendung die Wimpern voller und länger machen sollen. Und nun liegt hier eines vor mir... Den Preis von fast 80€ finde ich echt verrückt - so etwas würde ich mir nie im Leben nachkaufen. Dafür bekommt man ganze 3 ml *ähäm*, aber scheinbar kommt man damit auch lange hin, zumindest wenn man den Berichten, die im Internet zu Produkten dieser Art kursieren, glauben darf. ;) Hm...ob ich es verwende oder jemandem gebe, der sich vielleicht noch mehr darüber freut, weiß ich gerade noch gar nicht. Gut finde ich schon einmal, dass auch Augentrost in der Formulierung enthalten ist, der beruhigend auf die Augen wirkt, denn bei der langen INCI-Liste hätte ich sonst etwas Bedenken, ob meine Augen das Serum vertragen würden. Ich lasse mir noch etwas Bedenkzeit und entscheide dann, ob ich es ausprobiere oder weitergebe. Hat jemand von euch Erfahrungen mit solchen Produkten?


Demak Up Expert Reinigungstücher - Originalgröße - 23 Tücher - 2,75 €

Ui, diese Tücher hatte ich mir vor Kurzem auch bei dm geholt und mag sie wirklich sehr. Sie entfernen Augen- und Gesichtsmakeup wirklich zuverlässig, sind ganz zart zur Haut und machen sie schön weich. Ein Produkt, über das ich mich freue, aber das mich in dieser exklusiven Kombi in der Box doch etwas verwundert. Egal, ich mag's! :D 


Goodies

Dieses Mal sind wieder ein paar kleine Zugaben enthalten, unter anderem je ein Pröbchen vom Maybelline Baby Skin Instant Pore Eraser (schönes Produkt! hier geht's zu meiner Review) und eines vom Maybelline Dream Mat Mousse, das ich auch äußerst positiv in Erinnerung habe. Außerdem gibt es diesen Monat auch wieder eine Leseprobe... "Läuft da was?" von Judith Pinnow. 

Ich bin bei der Style Edition wirklich etwas zwiegespalten. Auf der einen Seite finde ich die Zusammenstellung der Produkte wirklich gelungen und auch die Auswahl der einzelnen Produkte ist gut. Allerdings finde ich, dass der Inhalt und ich nur zum Teil zusammen passen. Mit den beiden wohl exklusivsten Produkten kann ich wahrscheinlich nur wenig anfangen, dafür freue ich mich über das Smooth Polish Elixir von OSiS+, die Abschminktücher von Demak Up und die Minigröße meiner geliebten Maybelline Foundation. 

Wie hat euch die Style Edition der Glossybox gefallen? Seid ihr mit eurer Box zufrieden? :)

Freitag, 29. Mai 2015

[face] Kat Von D Everlasting Face Shaper Blush in heartagram


Während sich beispielsweise die Nagellacke bei mir häufen und kaum noch Platz finden, ist eine Produktkategorie bei mir tatsächlich etwas unterrepräsentiert und das sind ganz eindeutig die Blushes. Die, die ich (noch) besitze, kann man wirklich an zwei Händen abzählen. Dafür habe ich kaum ein Blush, das ich nicht total liebe, und um diesen Zustand bin ich wirklich super froh. Vor einiger Zeit habe ich hier mal grundlegend aussortiert und übrig geblieben sind die Besten. Eines davon ist das Kat Von D Everlasting Face Shaper Blush in der Farbe heartagram, das ich mir letztes Jahr bei Sephora bestellt habe und nun seit mehreren Monaten in Benutzung ist. Ein kleines Urteil ist also längst überfällig.^^ 


Das erste, was mich an diesem Blush total anspricht, ist die optische Aufmachung. Das Rosen-Design auf dem schwarzen Untergrund ist wirklich so süß, edel und klassisch zugleich. Zudem lässt es sich super einfach öffnen, was ich nicht über jedes Blush sagen kann. Auch der Umkarton ist total schön und ein Grund dafür, dass ich hier zuhause wieder etwas mehr Pappe aufbewahre. So etwas kann ich doch nicht wegwerfen! Irgendwann wird meine Kiste mit den leeren Schachteln wirklich platzen... lange dauert es auf jeden Fall nicht mehr. ;) Gerade die Produkte aus den USA (wie auch Kat Von D) oder z.B. auch aus Asien haben ja immer ausgesprochen hübsche Verpackungen. Vielleicht bin ich ja irgendwann mal kreativ und bastele etwas daraus. :D

Nun aber zurück zum Blush! Tatatataaaaa!


Bei heartagram handelt es sich um einen tiefen Rosenrot-Ton, der etwas ins Pinke geht, aber wirklich nur ganz leicht. Das Blush ist ganz leicht schimmerig, aber auch das wirklich sehr dezent und so, dass es mich nicht weiter stört. Einen solchen Farbton habe ich wirklich schon lange gesucht und habe auch noch nie einen so tiefen Farbton gehabt, weswegen ich mir nicht so wirklich sicher war, ob er zu mir passt. 


Für 25 $ (+Tax) (ca. 23 € + Tax) bekommt man hier 7 g, was sicher kein Schnäppchen ist. Aber wenn ich mir meine Blush-Vorlieben so anschaue (Hallo, Hourglass!), dann ist dieser Preis noch im vertretbaren Bereich. Außerdem kaufe ich davon ja auch keine Massen und ab und an ist es doch auch mal schön, sich etwas zu gönnen, was nicht jeden Tag über den Kassentresen wandert. 


Kommen wir aber zum Auftrag, denn dieser ist nicht so ganz einfach, wie ich beim ersten Mal feststellen musste. Die Farbe ist nämlich dermaßen stark pigmentiert, dass man wirklich aufpassen muss, dass man nicht ruckzuck overblushed ist. Ich tippe also mit meinem Pinsel nur einmal gaaanz leicht in das Produkt und habe wirklich ausreichend, um ein schönes, natürliches Ergebnis zu erreichen. Das tiefe Rosenrot kommt auch wirklich gut raus auf meiner hellen Haut. Das Blush lässt sich außerdem schön und einfach verblenden, was ich ebenfalls sehr an diesem Produkt schätze. Dennoch würde ich es Schmink-Anfängern wohl nicht empfehlen, da man mit der Menge wirklich aufpassen muss. ;) Das Produkt verspricht übrigens, 24 Stunden auf den Wangen zu verweilen. Ob ich das ausprobiert habe? Nö! Aber ich sehe es auch abends beim Abschminken noch klar und deutlich im Gesicht und das ist das, was für mich zählt. :)

...so stark mag ich es aber nicht auf den Wangen (Swatch mit dem Finger).
 Dort darf es gerne etwas dezenter sein. Pinselchen leicht drüber streifen - perfekt!

Ein wirklich ganz feines Schätzchen, mit dem man den richtigen Umgang zwar erst einmal lernen muss, aber das einen nach der Schnupper-Phase dann wirklich glücklich macht. <3 Ein schönes Teilchen, das hält, was es verspricht und wirklich zuverlässig ist. Für die, die schon immer einmal bei Sephora bestellen wollten und bisher nicht wussten, was... schaut euch die Blushes von Kat Von D an. :D

Kennt ihr die Produkte von Kat Von D? Wie gefallen sie euch? :)

Montag, 18. Mai 2015

Bye, bye Douglas Box of Beauty - Hello, Doubox!


Ich wusste, dass es irgendwann so weit kommen würde: die Douglas Box of Beauty und ich trennen uns! :D Aber nur, weil es sie nun nicht mehr gibt und ausschließlich zu dem Zweck, dass die Doubox in mein Leben treten kann und mir hoffentlich auf Dauer mehr schöne Momente und mehr Freude bereitet als die alte, leicht eingestaubte Version der monatlichen Beautybox. 

Und was ist nun neu? 

Mit der Doubox hat Douglas auch ein Club-System geschaffen, in das man automatisch eintritt, sofern man die monatliche Box abonniert, d.h. wir haben nun einen Bereich für die Beauty-Box, der schön getrennt vom eigentlichen Douglas-Onlineshop ist. Somit hat das Ganze viel mehr Bezug zur Sache an sich. Die Mitgliedschaft ist - wie auch zuvor das Abo der BoB - monatlich kündbar. Zudem bekommen wir drei verschiedene Versionen der Box zur Auswahl: Original, Premium und Deluxe. 

Quelle: www.doubox.de

Hat man bereits ein bestehendes Abonnement der Douglas Box of Beauty, so kann man dieses Abo auf das Doubox-Abo umschreiben lassen. Dazu loggt man sich mit seinen Douglas-Zugangsdaten auf www.doubox.de ein und muss dort die neuen AGB bestätigen. Mit einem Klick ist man also Club-Mitglied und bekommt monatlich die Doubox ins Haus. Ich habe mich etwas gewundert, dass ich nicht auswählen konnte, ob ich das Original-, das Premium- oder das Deluxe-Abo bestätige, gehe aber mal davon aus, dass die 15€-BoB-Abos dann auch in die 15€-Doubox-Abos umgewandelt werden. :D

Neben der grundsätzlichen Auswahlmöglichkeit des Abos, scheint der Club aber auch noch weitere Vorteile zu bieten: unter anderem findet man in seinem Kundenkonto Rabatt-Coupons, wird zu Beauty-Events eingeladen, bestellt versandkostenfrei bei douglas.de und kann scheinbar sogar kostenlos die Douglas-Card nutzen, was ich wirklich toll finden würde. Zudem sollen die Boxen nun noch besser auf die Abonnentinnen abgestimmt sein (Beautyprofil, ahoi! Vielleicht findest du endlich Beachtung^^) und auch Neuigkeiten aus der Beauty-Welt und Gewinnspiele flattern regelmäßig ins Haus (ich nehme mal an, virtuell ;)). Alle weiteren Infos und Einzelheiten gibt es auf der Homepage der frisch gebackenen Doubox. 


Ich bin auf jeden Fall gespannt, wie sich das neue Konzept entwickelt und muss sagen, dass ich zumindest von meiner ersten Doubox begeistert bin. ;) Die helltürkisfarbene Pappschachtel in Schubladenform ist geblieben, ummantelt ist die Box nun jedoch mit dem Muster der Doubox. Der Inhalt ist endlich (!!!) schön in zartes Papier eingeschlagen, so wie wir es von vielen anderen Beautyboxen kennen, und dem Päckchen liegt endlich(!!!) auch ein kleines Heftchen mit etwas genaueren Details zu den einzelnen Produkten bei. 


Was aber neben der optimierten Verpackung vor allem bei mir punkten kann, ist der Inhalt. Als ich las, dass das Hauptprodukt der nächsten (von mir noch vermuteten Douglas-) Box wieder ein Kajal-Stift sein würde, dachte ich zwar "Ui, Urban Decay", aber "Nicht noch ein schwarzer Kajak-Stift". Ins große Ganze fügt dieser sich nun aber doch ganz gut ein. :D


Urban Decay 24/7 Glide-On Ey Pencil in Perversion - Originalgröße - 1,2 g - 18,99 €

Eigentlich ein super Hauptprodukt, wenn es nicht unbedingt wieder ein schwarzer Kajalstift wäre. Nichtsdestotrotz... ich mag die 24/7 Pencils von UD super gerne und werde diesen hier sicher verwenden, sobald ich meinen 24/7 Pencil in derselben Farbe, der hier schon bei mir zuhause rumliegt, aufgebraucht habe. :D 


Yankee Candle Shea Butter Kerze - Originalgröße - 49 g - 2,49 €

Kerzen gehen immer und YC sowieso! :) Zumindest von dem her, was ich durch die Verpackung erschnuppern kann, gefällt mir der Duft Shea Butter auch wirklich gut: cremig, warm und süß.


Diadermine Lift + Hautperfektion Gesichtsöl - Originalgröße - 30 ml - 12,99 €

Da ich seit einer ganzen Weile schon im Öl-Rausch bin (Haare, Gesicht, Körper..... Öl ist toll!), freue ich mich über das vermeintlich hautperfektionierende Gesichtsöl von Diadermine sehr. Ich bin gespannt, ob es meine Hautstruktur - wie versprochen - tatsächlich verfeinern wird. 


Papanga Small Haargummis - Originalgröße - 3 Stück - 5,99 €

Aaaah, wie ich Haargummis dieser Art mittlerweile liebe! Zwar habe ich mir am erst Nachschub von den tollen Invisibobbles geholt, aber Haargummis kann man bekanntermaßen ja nie genug haben. Die verschwinden ja immer irgendwie auf mysteriöse Art und Weise. Die Farben der Haargummis sind zwar so... naja (hell-ocker, dunkel-ocker und braun :D) ..., aber man kann ja nicht alles haben. 


Korres Guava Duschgel - Originalgröße - 250 ml - 10, 95 €

Yay, Duschgel! Meine duftende Armee wächst und wächst. Ich mag die Marke Korres ja wirklich sehr, bin aber meist zu geizig für die Pflegeprodukte. Fast 11 € für ein Duschgel... das ist schon eine ganz schöne Stange Geld. Trotzdem freue ich mich natürlich über dieses frisch-herbe Düftchen zum Einschäumen. :)


Max Factor Colour Elixir Lipgloss in 80 Lustrous Sand - Originalgröße - 3,4 ml - 6,99 €

Ich hätte mich zwar mehr über einen Lippenstift statt über einen Lipgloss gefreut, trotzdem sieht der schimmernde Nude-Ton sehr vielversprechend aus. Der Hersteller gibt übrigens an, dass dieses Gloss nicht klebt (eine Eigenschaft, die ich bei Lipgloss wirklich nicht mag und der Grund dafür ist, weswegen ich doch recht selten Gloss trage)... Da bin ich ja mal gespannt! 


Mavala Hand Cream - Originalgröße - 50 ml - 14,99 €

Och joa, Handcreme kann ich als Viel-Cremerin wirklich immer gebrauchen! Zwar würde ich vor dem Preis von rund 15 € zurückschrecken, aber jetzt, da die Creme mit feuchtigkeitspendender 2%-iger Kollagenlösung schon mal da ist....^^ Das erste Cremen war auf jeden Fall schon ein mal erfreulich. Meine Hände sind gut mit Feuchtigkeit versorgt und schleimig-klebrig fühlen sie sich nun auch nicht an. Nur dieser Geruch erinnert mich irgendwie an Kosmetik aus den 90ern. :D

Ich muss sagen, dass Douglas eine so feine Box schon wirklich lange nicht mehr gelungen ist. Meist mochte ich den Inhalt aus der ehemaligen Box of Beauty einfach immer nur noch zurück schicken. Meine erste Doubox hingegen stimmt mich zufrieden, auch wenn ich gerade am Überlegen bin, wie repräsentativ für die zukünftigen Boxen diese hier tatsächlich ist. Immerhin haben wir es hier mit ganzen 7 Originalgrößen zu tun und nicht mit einem Hauptprodukt und 4 Maxiproben, wie es die 15€-Doubox angibt. Das finde ich für den Moment natürlich toll, hoffe aber ganz doll, dass die nächsten Runden dann in irgendeiner Art und Weise mithalten können und keine Enttäuschungen sind. Wir dürfen gespannt sein! :)

Was sagt ihr zur Doubox? Wie gefällt euch der Inhalt und das neue Konzept? Werdet ihr euer Abo - wie ich - behalten oder nutzt ihr den Moment für den "Absprung"? :D

Montag, 11. Mai 2015

[nails] Maybelline Colorshow All Access NY Limited Collection


Kurz vor unserem Urlaub habe ich ein paar Nagellacke von Maybelline zugeschickt bekommen. Bei den beiden Effekt-Topcoats (mittig) handelt es sich um zwei limitierte Lacke aus der aktuellen All Access NY Limited Collection (insgesamt 4 Topcoats), die beiden Farblacke stammen aus dem Standardsortiment. Da ich die USA liebe, spricht mich eine Kollektion mit USA-Bezug natürlich an. :D Lustigerweise habe ich die Lacke vor unserem Urlaub und auch bis jetzt noch nicht in den Drogerien gesichtet. Und auch in den USA standen noch - wie bei uns auch - die Lacke aus der Rebel Bouquet Kollektion in den Regalen.

v.l.n.r.
77 Nebline
424 NY Lover
423 Broadway Lights
677 Blackout

77 Nebline (links) aus dem Standardsortiment ist ein klassisches helles, cremiges Rosa, das jeder bestimmt schon in irgendeiner ähnlichen Ausführung in seiner Sammlung hat. Ich freue mich dennoch darüber, da sich Lacke dieses Farbtons bei mir besonders schnell verbrauchen, weil ich sie einfach sehr häufig trage. Schade, dass Nebline im Auftrag eine kleine Zicke ist. Zwar deckt der Lack in zwei Schichten, die Konsistenz ist aber so dickflüssig und an manchen Stellen schnelltrocknend, dass man beim Pinseln immer wieder bereits angetrocknete Bereiche mitzieht, so dass das Endergebnis leicht streifig und ungleichmäßig werden kann, wenn man nicht aufpasst (oder zu langsam ist^^).

Am besten gefällt mir übrigens der Topcoat 424 NY Lover (der zweite Lack von links): kleinste weiße und rote Hexagon-Partikelchen tummeln sich hier mit ihren etwas größeren Geschwistern und ein paar üppigen weißen Herzen in einer transparenten Base. <3 Meiner Meinung nach hätte ein solcher Lack ja auch super in die Zeit um den Valentinstag gepasst. Aber Herzen auf den Nägeln gehen auch so immer! Leider muss man ein bisschen danach angeln, wenn man die Herzen gleichmäßig auf die Nägel bringen möchte.

Inhalt: je 7ml // Preis: um 2,75 €

Mit 423 Broadway Lights (der zweite Lack von rechts) enthält auch diese Kollektion einen Konfettilack. Mir persönlich ist das bunte Wirrwarr aus pinken, grünen, blauen, weißen, silbernen etc. Hexis und den etwas größeren weißen Quadraten, die dort in der transparenten Base schwimmen, etwas zu viel für den Alltag. Dezent auf einem Nagel über einer neutralen Farbe kann ich mir das Ergebnis aber dennoch ganz schick vorstellen. Lackieren lässt sich Broadway Lights auf jeden Fall gut und man hat bereits mit dem ersten Pinselstrich ein Maximum der enthaltenen Partikelchen auf dem Nagel. :D

677 Blackout aus dem Standardsortiment ist ein klassisches tiefes Schwarz, das sich problemlos in zwei dünnen Schichten lackieren lässt. Ein wirklich solider Basis-Lack, über den ich mich freue! Meist ist es gerade bei schwarzen Nagellacken so, dass die Farbe (jaja, Schwarz ist gar keine Farbe :P) nur wenig deckt und das Ergebnis eher ungleichmäßig gräulich wird. Hier haben wir zum Glück wirklich Schwarz satt! 


Alle vier Lacke trocknen recht schnell und gleichmäßig gut durch, auch wenn ich bei dem 60-Sekunden-Versprechen nicht die Zeit gestoppt habe und gerade die wuchtigen Schichten mit Nebline hier sicher kein repräsentatives Ergebnis liefern. Dennoch lag auch bei meinem Sorgenkind diesbezüglich alles im Rahmen. 


Auch wenn ich den hübschen Topper NY Lover oft in Kombination mit dem schwarzen Lack gesehen und für äußerst hübsch befunden habe, gefällt mir das Prachtstück auch mit Nebline kombiniert äußerst gut. Etwas girly-mäßig - ja - aber da stehe ich manchmal drauf! 

Habt ihr die All Access NY Kollektion bereits gesichtet? Wie gefallen euch die Lacke? 


// Die Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt //